Passwort vergessen?
Infos für Selbstbesaiter
Besaitungsmuster für Selbstbesaiter

Prinzipiell kann man drei Muster unterscheiden!

Die sicherste Methode, mit der man immer richtig an sein Ziel kommt sind 4 Knoten.
4 Knoten funktionieren bei JEDEM Schläger, sind aber unproffesionel, außer man möchtet eine Hybrid Besaitung!

Die zweite und wenn man Glück hat dann gleichzeitig einfachste Methode ist mit 2 Knoten zu arbeiten.
Hier spricht man nur davon, wenn die letzte Längssaite am Rahmen oben raus kommt!

Kommt sie unten raus, muss man auf "Arround the World" ausweichen.
Hiermit gewährleisten man, dass trotz Endung der letzten Längssaite "unten" von oben nach unten besaitet wird.
Dies ist gut für den Schläger, da er sich im Lauf der Jahre nicht verformt und der Rahmen nicht weich wird!

Auf Tennis-Treff bekommt Prince eine eigene Kategorie, da sich viele nicht an Prince Schläger ran trauen, oder sie falsch besaiten. Gewusst wie, ist auch das ein Kinderspiel!
Hier kommt man mit einer der 3 Methoden auch immer ans Ziel!

© Copyright 2019 by tennis-treff.com
www.facebook.de/tennistreff